Groundhopping am Ballermann

CD Llosetense – CE Sabadell 2:3 (2:1)

Segunda División B – Grupo 3 (3. Liga); Camp Municipal Es Puig, Lloseta (Spanien); 1.602 Zuschauer

Im April ging es zum „Opening“ an den Ballermann auf Mallorca und natürlich ist man bei vier Tagen Party-Marathon froh über jede Abwechslung. So stand schnell fest dass das einzige Spiel auf „der Insel“ während unserer Anwesenheit besucht werden sollte: das Camp Municipal Es Puig in Lloseta.

Mit dem Bus ging es von der Playa zunächst nach Palma, von wo es nach einem kleinen Fußmarsch durch die Innenstadt mit der Bahn ins knapp 30 km entfernte Lloseta ging. Lloseta ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca mit gut 6.000 Einwohnern und liegt in der Nähe der Stadt Inca am Fuß der Gebirgskette Serra de Tramuntana. Nach einem 10-Minuten-Fußmarsch vom Stadion war dann das Stadion erreicht.

Das Camp Municipal Es Puig fasst 2.000 Zuschauer und ist die Heimspielstätte von CD Llosetense, das in dieser Saison als Aufsteiger den letzten Tabellenplatz in der Segunda División B – Grupo 3 belegt. Stadion und Umfeld kann man gut mit meinem Heimatverein SSVg Velbert vergleichen: Kleiner Verein, familiäre Atmosphäre, idyllisch gelegenes Stadion. Leider ist auch die sportliche Situation ähnlich und so steht Llosetense kurz vor dem Abstieg in die 4. Liga.

Bei unserem Besuch war mit CE Sabadell der Tabellensiebte zu Gast, doch davon war nicht viel zu sehen denn die Hausherren gingen nach 16 Minuten in Führung, das Tor konnten wir live im Fernsehen im Vereinsheim bewundern während wir unseren Kaffee bestellten. Doch die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle schnell gerecht und konnten noch vor der Pause durch zwei Treffer (30., 39.) das Spiel drehen. Kurz nach dem Seitenwechsel gelang Llosetense zwar der erneute Ausgleich, doch auch der war nur von kurzer Dauer sodass das Spiel mit einem 2:3 endete.

Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.