Amerikaner

Neues aus der Rubrik „Andi backt“! In der vergangenen Woche hatte ich die Ehre im Rahmen der KiBiEr-Tage in der Bleibergquelle zusammen mit 8 Kindern zu backen. Es gab Amerikaner und abgesehen davon, dass kurz vorher das Rezept verschwand und das ganze auf den neutralen Beobachter etwas unorganisiert wirkte lief es ganz gut. Am Ende waren jedenfalls 101 Amerikaner fertig sodass alle Kinder versorgt werden konnten. Hier das Rezept:

Zutaten:

100g Margarine
100g Zucker
2 Eier
4 EL Milch
1 Pack. Vanillepudding
3 TL Backpulver
250 g Mehl
250 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Margarine, Zucker, Eier, Milch und Vanillepuddingpulver schaumig rühren. Anschließend das Mehl mit Backpulver vermischen und hinzugeben. Das ganze gut verrühren bis ein fester Teig entsteht. Nun wird der Teig mit dem Esslöffel in kleine Häufchen portioniert und auf ein Backblech gegeben. Das ganze dann in den vorgeheizten Ofen bei 200 °C circa 20 Minuten goldbraun backen lassen.

Während die Amerikaner abkühlen aus dem Puderzucker, dem Zitronensaft und bei Bedarf etwas Wasser den Zuckerguss anrühren und anschließend die glatte Unterseite  (O-Ton Andi: „Ich habe mich immer schon gefragt, wie die Amerikaner oben Glatt werden) der Amerikaner mit dem Zuckerguss bestreichen. Den Zuckerguss hart werden lassen und fertig sind die leckeren Amerikaner!

Eine Antwort auf „Amerikaner“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.